Leistungsdruck

Schlechte Noten schreiben ist nicht akzeptabel, Abitur in 12 Jahren, Studieren in Regelstudienzeit, endlose To-Do-Listen, die niemals kleiner werden. Dann noch der Druck, perfekt aussehen zu müssen. Oben drauf die große Frage: „Welcher Beruf passt eigentlich zu mir?“. Hast du auch manchmal das Gefühl, dass alles gleichzeitig auf dich zukommt und du keine Ruhe mehr findest? Es wird endlos viel verlangt und du möchtest von allem nichts mehr wissen?

B2-Lexikon

Unter Leistungsdruck versteht man psychischen Druck, der durch inneren und äußeren Zwang zu hoher Leistung über einen längeren Zeitraum hinweg, ausgelöst wird. Wer lange großem Leistungsdruck ausgesetzt ist, leidet oft unter Schlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, innerer Unruhe, kann sich weniger gut konzentrieren und zieht sich aus vielen Lebensbereichen zurück.

Inhalte vorlesen lassen

Inhalte vorlesen

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Hiermit willige ich ein, dass meine Nutzung der Website anonym - zur Verbesserung der Website - analysiert wird. Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen
Ok
Ablehnen