Beratung

Herzlich Willkommen bei der Onlineberatung von B2

Du brauchst Hilfe oder einfach mal nur jemanden, der dir zuhört? Du hast Sorgen und weißt nicht, wem du sie erzählen kannst? Vielleicht willst du auch einfach mal etwas besprechen, was dich beschäftigt?

Dann bist du bei der Onlineberatung von B2 genau richtig. Hier kannst du uns alles schreiben, was dich beschäftigt. Wir helfen dir und glauben daran, dass du eine Lösung für dich finden kannst. Die Beratung ist anonym und kostenlos und unsere Berater*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit anderen jungen Menschen zwischen 16 und 25 Jahren auszutauschen.

Um die Onlineberatung von B2 nutzen zu können, musst du dich zuerst registrieren. Danach kannst du uns entweder eine Nachricht schreiben oder mit uns und auch mit anderen Jugendlichen chatten.

 

 

Mailberatung

Gruppenchat

Wenn du magst, kannst du dich auch persönlich von uns beraten lassen. Du entscheidest selbst, ob du lieber online oder in echt von uns beraten werden möchtest. Du kannst auch beides gleichzeitig nutzen. Für eine persönliche Beratung kannst du in der Mailberatung einen Termin abmachen. Wenn dein B2-Nickname geheim bleiben soll oder du gar nicht online beraten werden möchtest, kannst du auch eine E-Mail an info@b2gether-freiburg.de schreiben, um einen Termin zu vereinbaren.

Mailberatung

Hier kannst du uns schreiben, was dich beschäftigt. Du brauchst dafür keine E-Mail-Adresse. Es reicht, wenn du dich für die Onlineberatung registrierst. Danach kommst du auf unser sicheres und kostenloses Beratungsportal. Dort kannst du uns eine Nachricht schreiben und unsere Antworten lesen.

Auf deine erste Mail antworten wir dir unter der Woche (Montag – Freitag) innerhalb von drei Tagen. Es antwortet dir immer der oder die gleiche Berater*in. Mit ihm oder ihr vereinbarst du, in welchen Zeitabständen ihr euch schreibt. Wenn du deinen oder deine Berater*in wechseln möchtest, kannst du das einfach ansprechen und wir suchen eine Lösung mit dir.

Gruppenchat

In unserem Gruppenchat kannst du dich mit anderen jungen Menschen austauschen. Du kannst in der Gruppe Fragen stellen, Probleme offen ansprechen und auf die Beiträge der anderen antworten. Es gibt Gruppenchats mit einem vorher festgelegten Thema und offene Gruppenchats. Alle Gruppenchats werden von einem oder einer Berater*in moderiert. Sie achten auch darauf, dass die Regeln eingehalten werden.

Um den Gruppenchat nutzen zu können, musst du dich zuerst für die Onlineberatung registrieren.

Die nächsten Gruppenchattermine findest du hier.

Du hast einen Vorschlag, zu welchem Thema wir einen Gruppenchat machen sollen? Dann schreib uns deine Idee über das Feedbackformular.

Regeln

Für ein wertschätzendes Klima in der Gruppe, in dem man sich gegenseitig vertrauen kann, sind alle gemeinsam verantwortlich. Halte dich im Gruppenchat dafür an folgende Regeln:

  • Respektvoller Umgang: Beschimpfungen und Beleidigungen sind nicht erlaubt.
  • Achte auf deine Anonymität und gib nicht deinen genauen Wohnort oder deinen richtigen Namen bekannt
  • Rassistische, sexistische, pornographische, extremistische und menschenverachtende Äußerungen sind nicht erlaubt
  • Der Gruppenchat ist ein Ort, an dem auch schwierige Themen gemeinsam besprochen werden können. Durch deine Teilnahme akzeptierst du, dass die im Gruppenchat besprochenen Themen diesen geschützten Raum nicht verlassen und du nichts weitererzählst, was du über die anderen Chat-Teilnehmer*innen erfahren hast.
  • Beschreibungen von selbstverletzendem Verhalten, Suizidplänen, Gewalterfahrungen oder Essstörungen dürfen zum Schutz der anderen User*innen nicht geäußert werden. Wenn du zu diesem Thema Hilfe brauchst, nutze bitte die Einzelberatung per Mail. Das heißt nicht, dass du nicht darüber sprechen kannst, wie es dir mit diesen Themen geht.
  • Der Gruppenchat ersetzt keine Psychotherapie, sondern dient dem sinnvollen Austausch von Problemen und Lösungswegen.
  • Es ist nicht erlaubt, strafbare Handlungen zu beschreiben oder andere dazu aufzurufen oder zu motivieren, strafbare Handlungen zu begehen.
  • Der Gruppenchat ist durch eine Fachkraft moderiert. Sie ist verantwortlich für den Chatverlauf und leitet die Diskussion

Wenn du gegen diese Regeln verstößt, kannst du vom Gruppenchat ausgeschlossen werden. Je nach Regelverstoß wirst du kurzfristig oder für die Dauer des ganzen Chats ausgeschlossen. Bei schweren Regelverstößen kannst du auch für immer von den Gruppenchats ausgeschlossen werden.

Ein Projekt von

Gefördert durch

Inhalte vorlesen lassen

Inhalte vorlesen

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Hiermit willige ich ein, dass meine Nutzung der Website anonym - zur Verbesserung der Website - analysiert wird. Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen
Ok
Schliessen